wikileaks auf alexdpsg.net ?

Aloha,

alle streiten sich ja momentan über Wikileaks, warum, wieso, weshalb und dürfen die das eigentlich ???

Nun ich bin mir momentan selber noch nicht ganz sicher ob und wie/wo/warum – ich würde ja gerne einen wikileaks mirror betreiben aber ich bin mir unschlüssig, warum ?

wikileaks ist anführsich eine tolle sache, man erfährt endlich mal was unsere Politiker Denken bzw. wie sie arbeiten etc. ( atm gilt das leider nur für die USA, aber was nicht ist kann ja noch werden ;) )  -> Suuuper sache das ganze


Nachteil des ganzen ist das ich mir nicht sicher bin ob ich mit dem Hosten des Mirrors nicht selber ins knie schieße – den bei den ganzen dokumenten sind auch ein paar dabei die Private Daten/Informationen beinhalten. Und an genau der Stelle komme ich mit meiner Hacker Ethik in Konflickt, die da an der Stelle zwar lautet

  • Der Zugang zu Computern und allem, was einem zeigen kann, wie diese Welt funktioniert, sollte unbegrenzt und vollständig sein.
  • Alle Informationen müssen frei sein.
  • Mißtraue Autoritäten – fördere Dezentralisierung
  • Beurteile einen Hacker nach dem, was er tut und nicht nach üblichen Kriterien wie Aussehen, Alter, Rasse, Geschlecht oder gesellschaftlicher Stellung.
  • Man kann mit einem Computer Kunst und Schönheit schaffen.
  • Computer können dein Leben zum Besseren verändern.
  • Mülle nicht in den Daten anderer Leute.
  • Öffentliche Daten nützen, private Daten schützen

Die Fett Geschriebenen sachen sind mir da ein wenig konfus, – klar alle Informationen unserer Politiker müssen frei sein, aber anderer seits soll man nicht im Müll wühlen und Private Daten sollen auch Privat bleiben!
Nun sind wie wir alle wissen in den geliebten Depeschen auch Private Daten, und genau für die kann Hetzner meinen Server nach /dev/null schieben. Leider habe ich nicht die Zeit die gesammelten Dokumente durchzusehen und diese zu filtern . Und Deshalb werde ich vorerst keinen Wikileaks Mirror betreiben! Wenn die USA endlich behaupten das Sie Müll gebaut haben, werde ich den den Mirror Online stellen –

Ein Gedanke zu „wikileaks auf alexdpsg.net ?

  1. Wenn du davon ausgehst, dass die Regeln alle gleich viel wert sind (was ich anzweifle) dann stellst du letztlich das Private über das Politische wenn du für dich eine eigene Hierarchie aufmachst. Ein Rückfall in die Biedermeier Zeit also. Das Politische hat immer Vorrang, denn ohne eine intakte Politik gibt es auch kein intaktes Privates. Es gibt kein richtiges Leben im Falschen ;)

Kommentar verfassen