JMStV ??? Bitte was ?!?! [UPDATE]

Aloha,

evtl. hat der eine oder andere es ja schon mitbekommen das neue JMStV schreibt vor das man dem Blog eine Altersfreigabe mitgeben muss

fefe hat da schon sein Statement zu abgegeben

Es wird erst mit dem JMStV: Die ersten Blogs machen wegen JMStV zu, insbesondere auch mein Freund Kris. Und ich muss mir natürlich auch überlegen, wie ich reagiere, wenn die Linkspartei als letzte Hoffnung der zivilisierten Welt nicht diese Katastrophe in Berlin verhindert.Und, mal unter uns: wenn sie das nicht tun, habe ich hier auch gerade keinen Plan B.

Ich hoffe doch sehr, dass die sich der Verantwortung bewusst sind, die sie da gerade tragen.

Update: Weil jetzt hier Fragen zu juristischen Details ankommen, wie ihr euren Scheiß in Zukunft hosten sollt: weiß ich auch nicht. Ist alles unklar. Unsere einzige tragfähige Option ist, diesen Staatsvertrag zu verhindern.

Oh und nochwas: Nein, das ist keine Option für mich, mein Blog einfach ab 18 zu machen. Ich will doch nicht die Indoktrination der nächsten Generation kampflos komplett staatlichen Agenturen überlassen! Das ist doch gerade die Idee, um die es hier geht, und wer braucht Medienkompetenz dringender als Jugendliche?

der isotopp blog geht morgen schon deswegen offline -.-

Dieses Blog, mein Webserver und die koehntopp.de-Verteilerseite gehen morgen offline.

Der Grund ist der neue Jugendmedienstaatsvertrag, der gerade verabschiedet wird und der Ende des Jahres in Kraft treten wird. Nach diesem Vertrag müßte ich alle meine Inhalte durchgehen und mit einem Alterslabel versehen. Dafür habe ich keine Zeit und es wäre auch nicht produktiv. Für die Inhalte, die ab 16 oder ab 18 eingestuft sind (und das ist das Default-Label) müßte ich außerdem einen wirksamen Zugangsschutz mit Alterskontrolle implementieren. Einen solches zugelassenes Verfahren gibt es derzeit nicht, und wenn es das gäbe, wäre es nicht kostenfrei zu haben – und ich habe keine Lust, für meine kostenfrei angebotenen Inhalte Geld aufzuwenden, noch habe ich Lust, mein Blog in ein Geschäft umzuwandeln.

Wenn ich das nicht mache, öffne ich mich einem beträchtlichen finanziellen Risiko durch Abmahnungen und das will ich nicht tragen.

Daher bleibt mir nur die Konsequenz, die Regeln für Internet-Startups auch auf meine eigenen Inhalte anzuwenden: Nicht in Deutschland, nicht in deutscher Sprache und nicht für Deutsche. Meine bisherigen Inhalte nehme ich morgen offline, und falls ich noch einmal irgendwas mache, dann für ein Land, das Zukunft hat.

Nicht Deutschland.

Und ich kann Euch nur raten, dasselbe zu tun – siehe auch, siehe auch, siehe auch.

Nun ist das für mich keine lösung!  ich muss mir nur noch etwas zusammen basteln was ein fsk 18 logo ausgibt mit der auswahl ja/nein ;)  oder ich mache es wie der ravenstein

Nun gibt es ja ein paar einschränkungen bzw. regeln bei dem neuen BESCHEIDENEN Gesetz…

Wie umgehe ich diese ?

Nun werde ich den GESAMTEN Blog als FSK 16 Markieren, wenn das einem der geliebten Amtsmenschen/ Jugenschützer etc nicht gefällt oder er etwas gegegen einweden möchte der möge mir bitte eine email senden

Desweiteren werde ich eine Captcha abfrage im wordpress hier einbauen, damit man erst bestätigen muss um sich das ganze hier anzuschauen und zu bestätigen das man das contend sehen will!

MFG

ALEX_DPSG

@NACHTRAG:!

nachdem die  Nach dem die Staatliche Prüfstelle sich auch noch nicht so ganz sicher ist und eigentlich keiner weiß, warum/wieso/und weshalb werde ich schlicht und ergreifend solange weiter machen BIS der staat dazu eine VERNÜNFTIGE und UMSETZBARE Regelung erarbeitet hat und mir das ganze auch so Präsentiert wird, damit man damit arbeiten kann.

4 Gedanken zu „JMStV ??? Bitte was ?!?! [UPDATE]

    1. ich vertraue dem staat mein Leben an ;) nur nicht meine SSH Key’s – und das mit dem Cron job ist zwar eine nette geschichte aber ernsthaft „Neeeeee“

Kommentar verfassen