Spiele Plattformen -> Dafuq?

Moin,

seit langem mal wieder ein Eintrag( man kommt ja zu nix) …
wir kennen sie alle die geliebten Plattformen für Spiele, Steam, Battle.net, Origin usw. für alles braucht man noch einen Account mehr und von dem ganzen spam mal abgesehen ändert sich an den Plattformen auch alle 2 tage irgendwas so das man schnell mal den Überblick verliert. 

Was ja mal ganz schön wäre, eine Plattform – für alles und nicht im Hintergrund 5 Programme die die Festplatte auf irgendwelche anderen Spiele Scannen. Als Spieler würde ich eine Plattform begrüßen, eine für alle, z.b alles würde über steam laufen, ( Klar Steam hat auch seine nachteile aber das Konzept kommt gut, automatische patches, changelogs für die Games, shop mit drin ein Haufen Bezahlmöglichkeiten, chat Funkion, mit freundes listen, Screenshots etc. ). Battle.net und Origin machen einem das Leben an der stelle wieder nur schwer, der Origin Client steht von allen seiten in der Kritik, erst scant der die HDD , dann sind die AGB’s in der EU bzw in De nicht Gültig, dann frist der client System Ressourcen wie ein schwarzes loch, und zu allem Überfluss wird man auch noch gedränkt den EA Origin client zu nutzen wenn man neue EA games zocken will( gut von EA kommt in letzter zeit nix anständiges von Battlefield mal abgesehen aber es nervt halt doch. Der Battle.net von Blizzard ist an der stelle auch nicht das gelbe vom Ei, gut er hältsich im Hintergrund und nervt nicht Hintergrund  aber nur für WoW und Diablo III noch eine extra Account Anmeldung und einen extra Client(welcher noch nicht mal eine saubere Installation zu stande bringt)
– nervt halt [ja mehr so rant lastig, aber machste nix]

Kommentar verfassen